Referenten 2021

gerald scheuringer1024x1024 1    

Gerald Scheuringer

Gerald Scheuringer ist seit November 2019 Account-Manager bei der purtel.com GmbH. Zuvor war der geborene Österreicher jahrelang bei der Ocilion GmbH tätig, darauf und auf seine technische Affinität beruht sein enormes Fachwissen in dem Bereich IPTV.

       
Pascal Germanus 1    

Pascal Germanus – Account Manager Ocilion IPTV Technologies

Pascal Germanus verantwortet seit Oktober 2018 als Account Manager bei Ocilion den Vertrieb des IPTV-Vorleistungsdienstes in Deutschland. Zuvor begleitete er im Produktmanagement der Wobcom den Start eines eigenen IPTV-Produktes. Als ausgebildeter Einzelhandelskaufmann war Pascal Germanus lange im Einzelhandel sowie im technischen Einkauf tätig und leitete eine Promotion- und Eventagentur.

       

Breuer 

Benedikt Breuer

Nach dem Ingenieurs- sowie dem Masterstudiengang „Elektro- und Informationstechnik“ und Abschlussarbeiten bei den KATHREIN-Werken KG sowie Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG begann Herrn Breuers Berufslaufbahn als Elektronik- und Software-Entwickler beim Messgerätehersteller KWS Electronic GmbH. Hier wurde er später stellvertretender Entwicklungsleiter. Von dort wechselte er 2016 in den internationalen Vertrieb für die KWS-Messtechnik. Anspruchsvolle Seminar- und Vortragstätigkeit im Bereich der DOCSIS 3.1-Einführung bei internationalen Netzbetreibern waren Teil dieses Betätigungsfeldes.

Benedikt Breuer ist seit 1. Februar 2019 bei der AXING Group für die AXING AG und die DEV Systemtechnik GmbH als „International Key Account Manager HFC Networks“ tätig. Seine Position umfasst den technischen Vertrieb mit dem Schwerpunkt der weltweiten Betreuung von Kabelnetzbetreibern, Stadtwerken und Systempartnern.

 DELTA Fuhrmann Frank Internet 2

Frank Fuhrmann

Seit dem 1. September 2020 ist Frank Fuhrmann bei der DCT-Delta AG als Leiter Vertrieb Stadtnetzbetreiber / Neue Netzbetreiber / Systeme und Lösungen zuständig. In seiner Position verstärkt er den Vertrieb der DCT-DELTA AG. Schwerpunkt seiner Tätigkeiten sind die Betreuung und Neukundengewinnung im Bereich Stadtnetzbetreiber und neue Netzbetreiber. Er unterstützt dabei auch die Vermarktung neuer Systeme und Lösungen.

Seine Karriere startete 1987, nach seinem Studium zum Techniker-Fachbereich Nachrichtentechnik. 1994 begann er ein berufsbegleitendes Abendstudium zum Betriebswirt.

Frank Fuhrmann war in verschiedenen Führungspositionen im Bereich Vertrieb, Produktmanagement und Technik bei namhaften Herstellern für Breitbandübertragungstechnik im Laufe seiner Berufslaufbahn tätig. Dabei konnte er seine breite Fachkenntnis von analogen und digitalen Techniken einbringen; vor allen im europäischen aber auch im internationalen Marktumfeld.

Er war ein langjähriges Mitglied in der technischen Kommission beim ZVEI, der dibkom-Projektkommission und ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen.

Kontakt:
DCT DELTA AG
Frank Fuhrmann
Tel.: +49 7773 9363-155
Mobil: +49 151 540 206 26
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

       
Lohoff Dirk 400x400     

Dirk Lohoff

ist seit 2017 als Director Telecommunication bei der Nexiga.

Mit 21 Jahren Erfahrung im Bereich Geomarketing  & Location Intelligence ist er überzeugter Geograph und Experte für den Einsatz von Daten in standortbezogenen, infrastrukturellen sowie marketing- und vertriebsbedingten Fragestellungen.

2017 Director Telecommunication bei der Nexiga GmbH

2013 Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung bei der microm Micromarketing-Systeme und Consult GmbH

2007 Head of Sales bei Infas Geodaten (jetztige Nexiga) mit Schwerpunkt Telekommunikation

2004 Leiter Business-Analysen bei der Schober Business Information GmbH

2002 Projektleiter für Kundenstrukturanalysen Schober Direktmarketing GmbH

1999 Projektmanager bei der GMA – Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung

1992 Studium zum Dipl. Geograph an der Justus-Liebig Universität in Gießen

       
cpreysing Internet 3     

Caspar Graf von Preysing

 

Caspar Preysing ist Director im Bereich Digital Infrastructure Advisory bei PwC und Leiter des Gigabitbüro des Bundes. Er hat einen Master in Economics & Politics von der University of Edinburgh, ist Wirtschaftsprüfer (ACA) des „Institute of Chartered Accountants in England and Wales“ und Wirtschaftsmediator(IHK). 

       

Heinz Peter Labonte

 

Heinz Peter Labonte

Heinz-Peter Labonte ist Herausgeber von MediaLABcom. Der Medienunternehmer ist Vorstandsvorsitzender des Fachverbands Rundfunk- und BreitbandKommunikation (FRK) und Initiator des Bundesverbands Lokal TV (BLTV).

Foto Tim Brauckmüller atene KOM GmbH Internet

Tim Brauckmüller

Tim Brauckmüller, Geschäftsführender Gesellschafter atene KOM GmbH, studierte Sozialmanagement und spezialisierte sich als Sozialwirt mit Schwerpunkt Personal- und Organisationsentwicklung und Vernetzung im ländlichen Raum. Der gelernte Verwaltungsfachangestellte und diplomierte Sozialwirt gründete später ein eigenes Unternehmen im Kerngebiet Wissensmanagement und baute neben verschiedenen Projekten den Bereich Breitbandkompetenz im Landkreis Osterholz und später für Niedersachsen aus.

In seiner Funktion als Referent des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz war er zuständig für die Koordination der nachgeordneten Behörden im Bereich Breitband, in diesem Zusammenhang Beratung der Kommunen und Landkreise in Funktion des Mittelgebers, sowie für die Netzwerkkoordination mit Telekommunikationsunternehmen und der Energiewirtschaft.

Tim Brauckmüller ist heute geschäftsführender Gesellschafter der atene KOM GmbH, Mitglied des Gesamtvorstandes der Initiative D21 e.V. sowie erster Vorsitzender des Europäischen Instituts für Innovation e.V. (Entwicklung innovativer Lehr- und Lernmethoden für die Förderung von Innovationen). Als Projektträger des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur ist die atene KOM GmbH zuständig für die Abwicklung des Breitbandförderprogramms des Bundes.

 Paschke Internet 1

Dr. Mirko Paschke
Der promovierte Jurist leitet seit 2016 die Arbeitsgruppe Digitale Netze des Bundesministeriums für Verkehr und Digitale Infrastruktur und hat das Gesetzgebungsverfahren zum DigiNetz-Gesetz 2016 federführend betreut. Seit 2019 ist er zudem im Rahmen der Mobilfunkstrategie der Bundesregierung und des Konjunkturprogramms 2020 mit der Ausgestaltung des staatlichen 5 Milliarden-Investitionsprogramms der Bundesregierung für 5G sowie der Gründung der Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft des Bundes befasst.

Der Mitautor verschiedener Kommentare zum Telekommunikations- und Energierecht arbeitet seit 2001 im Bereich der sektorspezifischen Marktregulierung. Nach Stationen als Referent und Kammerbeisitzer bei der Bundesnetzagentur, arbeitet er seit 2007 an der Ausrichtung und Umsetzung der Digitalpolitik und Breitbandstrategien der Bundesregierung – erst im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und seit 2014 im Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur.

Quelle Foto: Breitbandkongress 2020

Frederick Ufer2

 

Dr. Frederic Ufer

Dr. Frederic Ufer leitet seit Juli 2007 den Bereich Recht und Regulierung des VATM. In dieser Funktion ist der 1977 geborene Rechtsanwalt für die Koordination regulatorischer Themen im Verband verantwortlich. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Köln war der Jurist wissenschaftlich an der Universität zu Köln tätig. Ebenfalls an der Universität Köln promovierte er zu dem Thema "Die Haftung der Internet Provider nach dem Teledienstegesetz". Profunde Kenntnisse im Bereich Telekommunikation- und Medienrecht sammelte Dr. Ufer in mehrjähriger Tätigkeit in einer internationalen Wirtschaftskanzlei. In New York arbeitete er im Bereich der Projektfinanzierung und Unternehmensfusionen. 

 Hussling Internet    

Mikael Häußling Löwgren

Mikael Häußling Löwgren ist schwedischer Telekommunikationsingenieur, Wirtschaftswissenschaftler und Vorsitzender der Initiative „Schwedische Glasfaser-Allianz“.
Mikael hat mehr als 30 Jahre deutsch-schwedische Vertriebs- und Unternehmenserfahrung. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich mit der Entwicklung des zivilen Glasfasermarktes in Schweden und Deutschland. Er kennt sich mit dem Thema in beiden Ländern also sehr gut aus, kann profunde Vergleiche aufstellen und entsprechende Bilanz ziehen.

Die Schwedische Glasfaser-Allianz ist eine Initiative des Verbandes „Svenska Stadsnätsföreningen“ für den Wissensaustausch zum Thema Glasfaser zwischen Schweden und Deutschland. „Svenska Stadsnätsföreningen“ ist ein Branchen- und Interessenverband. Die Mitglieder sind lokale Carrier in fast 200 der 290 schwedischen Kommunen sowie 135 Anbieter von Netz-Dienstleistungen und -Ausrüstungen.

Schwedische Glasfaser-Allianz
Mikael Häußling Löwgren
+46 (0) 704 223431
mikael.haussling(at)ssnf.org
https://www.ssnf.org/in-english/schwedischeglasfaserallianz/

       
 Detlef Horn Internet    

Detlef Horn

ist Ingenieur der Nachrichtentechnik, Wirtschaftswissenschaftler und Regional Sales Manager für Netadmin. Netadmin ist Schwedischer Softwarespezialist, der mit seinen weltweit erfolgreichen Provisionierungs- und Aktivierungssystemen sowie „Open-access-Lösungen“ für Breitbandnetzbetreiber bei über 75 Kunden etabliert ist.

     

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.